Vesta - das innere Feuer

 


Aufstellungs-Seminar mit Roger Steiner über die zentrierende Kraft im Horoskop

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde entdeckt, dass sich zwischen den Bahnen des Mars und des Jupiters ein Gürtel von Kleinplaneten (Asteroiden) um die Sonne bewegt. Der lichtstärkste davon ist Vesta, das innere Feuer. Durch ihr Feuer, ihre Kraft wird es möglich, unser Leben klar und prägnant auf das wahre Selbst zu konzentrieren. Vesta ermöglicht uns das Erleben einer klaren Lebenslinie und beeinflusst unser Verhalten so, dass wir im Leben mehr und mehr auf das höhere Selbst ausgerichtet sind. Durch dieses „Feuer“ erst erleben wir uns nicht nur als eine derzeitige Person, ein Ich, sondern mehr und mehr als eine auf das Selbst aus- und aufgerichtete Persönlichkeit, als eine bewusste Selbstheit.

Vesta macht es uns möglich, unser Leben und Verhalten auf das Selbst auszurichten.
 
Selbst wenn sich dadurch Spannungen entwickeln sollten, können wir dank des vestalischen Feuers in der Selbst-Aufrichtigkeit bleiben und unsere Lebenssituationen sicher steuern.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen
  • Astronomie und Mythologie der Vesta
  • Selbstsein und Weltbezug / das Selbstsein des Menschen
  • Störungen und Verstörtheiten des inneren Feuers
  • Vesta in den Häusern
  • Aspekte der Vesta
  • Zyklen und Transite der Vesta

Das Feuer der Vesta gibt uns die nötige Kraft, das Ursprüngliche zu erfahren, zu bewahren und nach aussen zu leben!
 
Vesta - das innere Feuer
 
Info
 
Aufstellungs-Seminar über die zentrierende Kraft im Horoskop
 
 
Daten
 
Samstag, 16.11.2019 (10.00 - 17.00 Uhr)
Sonntag, 17.11.2019 (10.00 - 16.00 Uhr)
 
 
Ort
 
ZFA Zentralschweizer Fachschule
für Astrologie
Kantonsstrasse 112
6234 Triengen LU
 
 
Kursleitung
 
Roger Steiner, Schulleiter ZFA
 
 
Kosten
 
CHF 380.- inkl. Unterlagen
 
 
Vermerk
 
Astrologische Grundkenntnisse sind Voraussetzung.
 
 
 
Download
 
 
 
Bilder
 
 
 
 
 
 
Kursdaten/Downloads