Astrologische Aufstellungen 2017

 


Wo mich grad der Schuh drückt
Astrologische Aufstellungen als Kurzzeittherapie

Die Astrologie und der Körper sind der Bezugsrahmen für das Begreifen des Zusammenspiels der verschiedenen Persönlichkeitsanteile. Basierend auf der astrologischen Aufstellungsmethode werden die Planeten von anwesenden Kursteilnehmern spielerisch dargestellt.
Der phänomenologisch-astrologische Ansatz ist ein wirkungsvolles Instrument um Impulse für anstehende Herausforderungen zu finden. Aktuelle Situationen werden sicht- und erfahrbar, das eigene Horoskop und damit innerseelische Dynamiken werden zur lebendigen Erfahrung. Weiteres Ziel der Aufstellungen ist es, die Pforten der eigenen Wahrnehmung zu erweitern und seine Individualität zu erfahren und verstehen.

Die Aufstellungen sind für alle geeignet, die Interesse haben an persönlicher Weiterentwicklung und/oder um für ein bestimmtes Lebensthema neue Lösungsansätze zu suchen. Die Aufstellungen können aufzeigen, dass sich der Mensch jederzeit aus destruktiven Lebenssituationen lösen kann um ein befreites, selbsterfülltes und eigenständiges Leben zu führen.

Astrologiekenntnisse sind nicht Voraussetzung.

Vermerk:
Die Aufstellungen finden statt im Rahmen der Ausbildung "Astrologische Aufstellungen ZFA". Die Studentinnen und Studenten des Lehrgangs begleiten die Arbeiten und werden durch die Leitung assistierend eingesetzt.

 
Astrologische Aufstellungen 2017
 
Info
 
Wo mich grad der Schuh drückt!
 
 
Daten
 
Freitag, 16.06.2017 (13.30 - 17.00 Uhr)
Freitag, 08.12.2017 (13.30 - 17.00 Uhr)
 
 
Ort
 
DAS FORUM GmbH
Kantonsstrasse 112
6234 Triengen LU
 
 
Kursleitung
 
Roger Steiner-Iten, lic.nat.
 
 
Kosten
 
CHF 180.00 pro Aufstellung
 
 
 
Download
 
 
 
Bilder
 
 
 
 
 
 
Kursdaten/Downloads