Schicksalsgesetze - die Spielregeln des Lebens

 


Was ist Schicksal, welchen Gesetzmäßigkeiten ist es unterworfen, und wie kann man lernen, sich aus seinen Zwängen zu befreien?


Bevor man ein Spiel spielt, muss man sich zuerst mit den Regeln vertraut machen. Nur beim wichtigsten aller Spiele, dem Leben selbst, glauben wir immer noch, darauf verzichten zu können.

In diesem leicht verständlichen Seminar erklärt und beleuchtet Roger Steiner, umfassend alle geistigen Gesetze des Lebens, darunter das Gesetz der Polarität, das Gesetz von Ursache und Wirkung, das Gesetz vom Teil und vom Ganzen, das Resonanzgesetz und andere. Wer diese Gesetze kennt, lebt im Einklang mit dem Kosmos und kann sich unnötiges Leid ersparen.

Mit diesem Seminar fasst Roger Steiner seine langjährige intensive Beschäftigung mit den Prinzipien des Lebens zusammen. Anschauliche Beispiele illustrieren die Wirkungsmechanismen und helfen dem Teilnehmer, die eigenen Erfahrungen besser zu verstehen. Dieses Seminar eröffnet wertvolle Perspektive zu einer völlig neuen Weltsicht.

Das Seminar ist offen für alle Interessierten.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
 
Schicksalsgesetze - Die Spielregeln des Lebens
 
Info
 
Was ist Schicksal, welchen Gesetzmässigkeiten ist es unterworfen, und wie kann man lernen, sich aus seinen Zwängen zu befreien?
 
 
Daten
 
Donnerstag, 25.01.2018 (10.00 - 17.00 Uhr)
 
 
Ort
 
DAS FORUM GmbH / ZFA
Kantonsstrasse 112
6234 Triengen LU
 
 
Kursleitung
 
Roger Steiner, Schulleiter ZFA
 
 
Kosten
 
CHF 180.- inkl. ausführliche Unterlagen
 
 
 
Download
 
 
 
Bilder
 
 
 
 
 
 
Kursdaten/Downloads